Home / iOS / Veröffentlicht Apple schon Mitte 2013 ein neues iPhone und iPad?

Veröffentlicht Apple schon Mitte 2013 ein neues iPhone und iPad?

Wann ein Gerät bei Apple aktualisiert wird war eigentlich immer klar. So war im März bisher immer ein neues iPad, im April meist ein neues MacBook und im Herbst neue iPhones und iPods. Doch nun scheint Apple seine Strategie zu überdenken und die Aktualisierungszyklen zu verändern.

Laut Digitimes sollen nämlich schon bereits Mitte 2013 neue Modelle vom iPhone, sowie iPad vorgestellt werden. Doch was könnte der Grund dafür sein? Wenn man sich einmal die Technik ansieht, kann man da schon etwas mehr herleiten. So hat das iPhone 5 im Vergleich zum iPhone 4s nicht großartig Veränderung erhalten und das iPad ist auch nicht großartig anders.
Die zwei großen Apple-Zulieferer TSMC und ASE erwarten aufgrund dessen sehr positive Quartalszahlen für 2013. Denn hier sollen schon jetzt angeblich die Komponenten für die neuen Geräte hergestellt werden.
Aber werden die Geräte dadurch schlechte oder werden die Kunden dadurch sogar verärgert?
Dies bleibt abzuwarten. Ein Grund dafür könnte vor allem die Konkurrenz sein. Wenn man sich hier nämlich den Markt anguckt, bringt die Konkurrenz viel mehr Geräte pro Jahr heraus um überhaupt beim iPad mithalten zu können. Dies könnte jetzt auch bei Apple der Grund sein, dass sie mehr Geräte heraus bringen um den Markt noch mehr anzukurbeln und mehr Kunden für sich zu gewinnen.

Quelle:  digitimes Bild: apple.com

Über Justin

nutzt seit er zurück denken kann Apple Geräte und schaltet Windows nur fürs Zocken oder für die Uni ein. Justin hat applenow ursprünglich gegründet und 2015 zusammen mit Florian relauncht. - justin@applenow.de

Siehe auch

iphone_screen_sizes

iPhone 6c eventuell mit 4 Zoll Display?

Auch dieses Jahr wird es ein neues iPhone geben. Laut Tradition müsste dies das iPhone ...

Kommentar verfassen